Baldo Prokurica

Minister für Bergbau

    Herr Prokurica ist Anwalt der Universidad Católica de Chile. Er war außerdem Gastprofessor an der Universidad de Atacama zwischen 2003 und 2005.

    Zwischen 1990 und 2002 war er Abgeordneter für die Region Atacama, zuständig für die Kommunen Vallenar, Caldera, Tierra Amarilla, Huasco, Freirina und Alto del Carmen. Während dieser Zeit war er unter anderem Mitglied der Kommissionen für Verteidigung, Administration, Wirtschaft und Bergbau.

    Ab 2002 wurde Prokurica zum Senator für die Region Atacama gewählt und im Jahr 2009 wiedergewählt. Als Parlamentarier des Oberhauses war er unter anderem Mitglied der Kommissionen für Transport und Telekommunikation, Verteidigung, Wohnen und Urbanisierung und Bergbau, dessen Vorsitz er in mehreren Perioden innehatte. Zwischen 2008 und 2009 war er Vizepräsident des Senats.

    Aufgrund seiner besonderen politischen Laufbahn im Bergbausektor, wurde er ab 2008 vom Präsidenten Sebastián Piñera zum Bergbauminister ernannt. Seine Aufgabe ist die Industrie zu reaktivieren und sie zum Motor der Armutsbekämpfung in Chile zu machen.

    Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.