Dr. Sven-Uwe Schulz

Leiter Arbeitsbereich „Rohstoffpotenzialbewertung“
Deutsche Rohstoffagentur

    Dr. Sven-Uwe Schulz ist Bergingenieur und arbeitet seit 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR). Seit 2014 leitet er dort den Arbeitsbereich „Rohstoffpotenzialbewertung“. Die Arbeitsschwerpunkte sind Rohstoffpotenzialanalysen auf Projekt- und Länderebene sowie Beiträge zur Rohstoffsicherung von Unternehmen. Vor seiner Zeit in der BGR war er über 10 Jahre beruflich als Bergbauconsultant in internationalen Projekten und als Projektingenieur im Geothermiebereich tätig. Seine Dissertation fertigte er über die technische und wirtschaftliche Machbarkeit eines tiefen Geschlossenen Geothermischen Wärmetauschers an der TU Berlin im Jahr 2003 an. Zuvor arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin. Herr Schulz ist auch stellvertretender Leiter der DERA.